favorites...

Dienstag, 23. Juli 2013

{Gefüllte Zucchini}

//
Guten Abend :)

da mir meine Arbeitskollegin vor einigen Tagen eine riesige Zucchini aus ihrem Garten mitgebracht hat, ging es ans überlegen, was ich denn damit anstellen könnte.. In letzter Zeit habe ich die Zucchini immer irgendwo mit reingeschnibbelt, also war mir sehr schnell klar, dass ich sie wohl füllen werde. Ich hatte auch schonmal ein sehr leckeres Rezept mit Hackfüllung gemacht, aber diesmal sollte es irgendwie was leichteres werden..

Als erstes halbiert ihr also eure Zucchini und schabt den inneren Teil heraus. Dieses schneidet ihr dann klein und gebt ihn zu dem Schafskäse, den ihr vorher in Würfel geschnitten habt. Dort hinzu kommen die klein geschnittenen getrockneten und frischen Tomaten. Je nachdem was ihr verwendet. In einer weiteren Schüssel rührt ihr den Quark mit dem Frischkäse zu einer glatten Masse und fügt eventuell noch etwas Tomatenöl hinzu. Der Basilikum wird klein geschnitten unter die Masse gemischt. Die Quarkmischung mit den anderen Zutaten mischen und  mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Zucchini damit füllen. Zusätzlich könnt ihr auch die Zucchinihälften vor dem befüllen noch würzen, da sie ja doch eher lasch sind. Die Hälten legt ihr anschließend in eine Auflaufform (eventuell mit Reibekäse bestreuen) und schiebt sie für 15-20 Minuten (oder gewünschtem Bräunungsgrad)  in den Backofen bei 150°.
 
 Guten Appetit, und viel Spaß beim nachmachen!!



1 Kommentar:

Julia hat gesagt…

Das klingt ja lecker und schaut auch so aus! :) Ich bin aktuell irgendwie nicht mehr so ein Fan von Hackfleichfüllungen in Gemüse, da ist das sicher eine gute Alternative.