favorites...

Freitag, 3. Januar 2014

{Kartoffelsalat mit Schafskäse}

//
Es ist Freitag und fast Wochenende. Zumindest hoffe ich das für euch.. Ich muss morgen nochmal ran.. Aber vorher habe ich noch ein Rezept für euch, welches ich an Silvester ausprobiert habe. Kartoffelsalat mit Schafskäse. Das Rezept habe ich von meiner Arbeitskollegin. Und als sie mir erzählte, dass es mit Schafskäse ist, wollte und musste ich es unbedingt ausprobieren. 

Als erstes solltet ihr die Pellkartoffeln kochen und wenn ihr das gemacht habt, lasst ihr sie am besten in kaltem Wasser abkühlen. Danach könnt ihr sie pellen und in Würfel schneiden.  Als nächstes schält ihr die Gurke und schneidet sie wie die Tomaten (ich habe gleich kleine Cherrytomaten genommen, davon natürlich mehr als 2) ebenfalls in Würfel. Das selbe macht ihr mit dem Schafskäse. Da ich sehr gerne Schafskäse esse, habe ich ein ganzes Päckchen (200gr.) genommen. Den Eisbergsalat schneidet ihr in kleine Stücke oder Streifen.  Das ganze vermengt ihr dann ganz vorsichtig miteinander. Als nächstes geht es an das Dressing. Dafür aus Olivenöl, Weißwein (Brantwein)essig, Honig und Senf eine Marinade machen. Die roten Zwiebeln schält ihr, würfelt sie möglichst klein und gebt sie in die Marinade. Kräuer nach Wahl und Geschmack klein hacken und zufügen. Das ganze noch mit Pfeffer und Salt würzen. Die Marinade über den Kartoffelsalat gießen und vorsichtig unterheben. Der Kartoffelsalat sollte nicht erst kurz vor dem servieren zubereitet werden, da er mindestens 20 Minuten ziehen sollte, damit er gut durchziehen kann, und die Kartoffeln die Gewürze besser aufnehmen.

Guten Appetit, und viel Spaß beim nachmachen!!


Ich werde diese Art Kartoffelsalat sicher öfter mal machen, da es doch eine gute Alternative zu der fetteren Variation mit Mayonaise etc. ist.

Keine Kommentare: